Willkommen an der Haldenwang-Schule Singen

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung und körperliche und motorische Entwicklung

Ein paar links...

 

Corona einfach erklärt:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLrCtEAPANZ9BKfAntsHY4nu5qkIuXPjlL

 

Kostenlose Lernplattformen online (Zusammenstellung von Janika Seidel):

 

https://www.schlaukopf.de/

  • Nach Schulart, Klassen, Fächer und Themen sortiert
  • Werbung von Sofatutor

 

http://www.cyberkidz.de/cyberkidz/Online-Bildungs-Kinder-Lernspiele.php

  • Nach Fach, Themen und Alter sortiert
  • braucht Adobe Flash
  • Werbung von Sofatutor

 

https://www.kleineschule.com.de/index.html

  • Online Aufgaben
  • Online Spiele wie Puzzle
  • kostenlose Arbeitsblätter zum Ausdrucken
  • mit Werbung

 

https://www.hamsterkiste.de/

  • Nach Fächern und Klassen sortiert
  • keine Werbung

 

https://www.unterricht.de/

  • anspruchsvoll!
  • ohne Werbung

 

https://anton.app/de/

  • muss sich anmelden (als Schüler oder Lehrkraft)
  • kann als Lehrkraft Gruppen für seine Schule erstellen
  • nach Fächern und Klassen sortiert

 

 

Informationen zum Coronavirus


Aktuelle Hinweise für Schulen und Kindetageseinrichtungen

 

 

 

 

Die Landesregierung hat beschlossen, ab Dienstag, den 17. März 2020, landesweit alle Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen bis einschließlich Ende der Osterferien zu schließen. Gleichzeitig wird es pragmatische und flexible Lösungen für die anstehenden Abschlussprüfungen an allen Schularten geben. Für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen (etwa Polizei, Feuerwehr, medizinisches und pflegerisches Personal, Lebensmittelproduktion und Infrastruktur) soll es eine Notfallbetreuung geben. Weitere Informationen werden folgen. Wir arbeiten unter anderem an kurzfristigen, pragmatischen Lösungen vor Ort. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung.

Pressemitteilung: Landesweite Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege ab Dienstag, 17. März 2020

 

 

 

Weiterführende Links

Aktuelle Informationen des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg zum Coronavirus

Aktuelle Informationen und Risikobewertung des Robert Koch-Instituts zum neuartigen Coronavirus (unter anderem mit Hinweisen zu Diagnose, Hygiene und Infektionskontrolle)

Fragen und Antworten zum Coronavirus der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Sozial- und Gesundheitsministerium Baden-Württemberg: Aktuelle Informationen 


Liebe Eltern,

 

die Landesregierung Baden-Württembergs hat entschieden, dass alle Schulen und Kindertagesstätten in Baden-Württemberg von
Dienstag 17. März 2020 an bis zum 19. April 2020 geschlossen bleiben.

 

Um zu gewährleisten, dass die Infrastruktur in sogenannten systemrelevanten Berufsfeldern, im Gesundheits- und Pflegebereich sowie Apotheken, in den Blaulichtorganisationen, in der Lebensmittel- und Energieversorgung sichergestellt ist, werden wir denjenigen von Ihnen, bei denen beide Elternteile in diesen Institutionen arbeiten, eine Notbetreuung für Kinder bis einschließlich der 6. Klasse anbieten.

Wir müssen diese Notbetreuung so eng fassen, da die angeordnete Schließung der Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen sonst keinen Sinn machen würde, wenn zu viele Kinder in der Notbetreuung sind.

 

Um diese Notbetreuung schnellstmöglich anbieten zu können, möchten wir Sie bitten, den beigefügten Bogen spätestens bis Mittwoch der Schule zurückzugeben (auch per Mail/Fax möglich), damit wir die Notgruppen schnellstmöglich planen und starten können.

Bitte beachten Sie, dass wir von beiden Elternteilen eine Bestätigung des Arbeitgebers benötigen, wenn Ihre Kinder in den Notgruppen aufgenommen werden sollten.

 

Zusätzlich gilt, dass für Kinder mit einem besonderen medizinisch-therapeutischen Bedarf eine Betreuungsgruppe eingerichtet werden kann. Wir gehen davon aus, dass Sie dieses Angebot nur in absoluten Ausnahme- und Härtefällen in Anspruch nehmen werden, da auch in der Betreuung gesundheitliche Risiken eingegangen würden. Wenden Sie sich auch in diesen Fällen bitte an die Schule.

Alle anderen Eltern müssen privat eine Betreuung organisieren.

 

Für die Teilnahme an der Betreuung gelten die gleichen Bedingungen wie für den bisherigen Schulbesuch (Krankheitssymptome, Risikogebiete, etc.).

 

Die Schule ist weiterhin erreichbar. Das Betreten der Gebäude ist jedoch nur bei konkreter Terminvereinbarung per Mail oder Telefon (07731 92468-0) möglich. Termine werden nur bei zwingend notwendigen und unaufschiebbaren Anliegen vereinbart. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis! 

 

Alle schulischen Veranstaltungen entfallen in diesem Zeitraum! Das betrifft auch Praktika und Schullandheim-Aufenthalte. Die Berufswege- und Zukunftskonferenzen wie auch die Entlassgespräche werden auf einen neuen Termin verlegt. Dazu erhalten Sie gesonderte Informationen.

 

Die nächsten Wochen sind für uns alle eine große Herausforderung! Jeder einzelne muss Beschränkungen auf sich nehmen, Verzicht üben und spürbare Einschränkungen in Kauf nehmen. Die Gesundheit von uns allen muss in der nächsten Zeit im Vordergrund stehen. Wir hoffen und wünschen uns sehr, dass sich die Lage nach den Osterferien schnell wieder normalisiert und stabilisiert.

 

Viele Grüße                    

        Daniel Baerwind                                    Ingrid Künnecke

           (Rektor)                                         (stellvertr. Schulleiterin)

HALDENWANG - OPEN AIR 2020 ABGESAGT!!!

50 Jahre Haldenwang-Schule

Wenn Sie das Video ansehen möchten, müssen Sie unserer Datenschutzerklärung zustimmen. Die Inhalte von Vimeo werden erst nach Ihrer Einwilligung nachgeladen.